Der Grundbildungslehrgang

Zielgruppe

Künftige Sachbearbeiter im Betreibungs- resp. Konkurswesen

Ausbildungsziel Konkurs          

Die Absolventen verfügen über einen kompetenten Umgang mit Kunden des Konkursamtes. Sie verfügen über ein grundlegendes Verständnis der Rahmenbedingungen im gesamten Betreibungs- und Konkursverfahren. Sie kennen die Abläufe im Konkursbereich und bearbeiten selbständig einfache Konkursverfahren inkl. Verfügungen.

Neu: Der Lehrgang in der Fachrichtung Konkurs wird infolge geringer Anzahl Teilnehmer nur noch alle 2 Jahre durchgeführt. Nächster Kursstart in Fachrichtung Konkurs: voraussichtlich August 2021.

Ausbildungsziel Betreibung

Die Absolventen verfügen über einen kompetenten Umgang mit Kunden des Betreibungsamtes. Sie verfügen über ein grundlegendes Verständnis der Rahmenbedingungen im gesamten Betreibungs- und Konkursverfahren. Sie kennen die Abläufe im Betreibungsbereich und bearbeiten selbständig einfache Betreibungsverfahren.

Inhalte

Lernen und Lernverhalten, Verhaltenskodex, Vertraulichkeitsprinzip, Kundengespräche, Schuldbetreibungs- und Konkursrecht, ZGB, OR, ZPO, Staatsrecht, Grundbuchrecht, Strafrecht, Buchhaltung

Workshops

Vertiefung der SchKG-Kenntnisse bez. Betreibungs- resp. Konkurswesen anhand von praxisnahen Fallbeispielen

Abschluss / Titel    

Zertifikat Sachbearbeiter/in Betreibungs- resp. Konkurswesen
(Auf Wunsch Abgabe einer Teilnahmebestätigung bei Unterrichtspräsenz von mindestens 80 %)

Dauer

2 Semester (rund 140 Lektionen inkl. 2 Tage Repetitionsseminar)
Nächster Kursstart im August 2019 (Der Kurs ist bereits ausgebucht; es wird eine Warteliste geführt)

Jahresplan 2019/20

Kosten

CHF 5100
beinhaltet den Lehrgang, sämtliche Lehrmittel, das Repetitionsseminar sowie die Prüfung

Kursanmeldung