Der Grundbildungslehrgang

Zielgruppe

Künftige Sachbearbeiter im Betreibungs- resp. Konkurswesen

Ausbildungsziel Konkurs          

Die Absolventen verfügen über einen kompetenten Umgang mit Kunden des Konkursamtes. Sie verfügen über ein grundlegendes Verständnis der Rahmenbedingungen im gesamten Betreibungs- und Konkursverfahren. Sie kennen die Abläufe im Konkursbereich und bearbeiten selbständig einfache Konkursverfahren inkl. Verfügungen.

Der Lehrgang in der Fachrichtung Konkurs wird infolge geringer Anzahl Teilnehmer nur alle 2 Jahre durchgeführt. Nächster Kursstart in Fachrichtung Konkurs: voraussichtlich August 2023

Ausbildungsziel Betreibung

Die Absolventen verfügen über einen kompetenten Umgang mit Kunden des Betreibungsamtes. Sie verfügen über ein grundlegendes Verständnis der Rahmenbedingungen im gesamten Betreibungs- und Konkursverfahren. Sie kennen die Abläufe im Betreibungsbereich und bearbeiten selbständig einfache Betreibungsverfahren.

Inhalte

Lernen und Lernverhalten, Verhaltenskodex, Vertraulichkeitsprinzip, Kundengespräche, Schuldbetreibungs- und Konkursrecht, ZGB, OR, ZPO, Staatsrecht, Grundbuchrecht, Strafrecht, Buchhaltung

Workshops

Vertiefung der SchKG-Kenntnisse bez. Betreibungs- resp. Konkurswesen anhand von praxisnahen Fallbeispielen

Abschluss / Titel    

Zertifikat Sachbearbeiter/in Betreibungs- resp. Konkurswesen
(Auf Wunsch Abgabe einer Teilnahmebestätigung bei Unterrichtspräsenz von mindestens 80 %)

Dauer

2 Semester (rund 140 Lektionen inkl. 2 Tage Repetitionsseminar)
Nächster Kursstart am 31. August 2022

Jahresplan 2022/23

Kosten

CHF 5100.00
beinhaltet den Lehrgang, sämtliche Lehrmittel, das Repetitionsseminar sowie die Prüfung

Kursanmeldung (der Lehrgang ist kurz nach Freischaltung bereits ausgebucht, leider haben wir keine Kapazitäten parallel einen 2. Lehrgang anzubieten.)